Wie Sie mit 10 Tipps sofort fitter sind für Ihre Zukunft - mehr Tempo - mehr Ausdauer - mehr Spass

10 Tipps um sofort eine andere und bessere Zukunft zu kreieren – Life Coaching für andere Zukünfte

Wie Sie mit 10 Tipps sofort fitter sind für Ihre Zukunft - mehr Tempo - mehr Ausdauer - mehr Spass

Zukünfte entwerfen im Selbstcoaching

Wie klingt eigentlich neue Zukunft?

Irgendwie für mich so zwischen George Orwell und Terminator IV. Oder wie diese Revolution-Saga mit den ganzen Untoten.

Egal. Die Rede über den eigenen 80. oder 90. Geburtstag ist fast jedem bekannt. Spannend ist hier, wie die einzelnen Fragen der Geburtstagsrede formuliert werden. Denn bekanntlich lassen Fragen die Aufmerksamkeit fokussieren und machen somit einen Unterschied, der einen Unterschied macht im besten Bateson´schen Sinne.

Mir geht es in diesem Blogpost darum 10 Tipps zur Veränderung oder Generierung von Zukunft anzuregen. Für bestes Selbstcoaching oder wer mag auch fürs Coaching mit seinen Kunden. Ich nenne es mal Future Reality Coaching.

Der Amerikaner (auch wenn es den so nicht gibt) soll ja an geblich den Slogan haben: „Fake it `til you make it.“ Ob`s stimmt? Keine Ahnung.

Nützlich? Ja! Auf jeden Fall.

Projektion in der Zeit ist allerspätestens seit den frühen Zeiten des NLP State of the Art.

Also, darum und weil ich Lust habe auf 10 Tipps. Hier sind sie:

1. Der perfekte Tagesablauf

Wie sieht dein/Ihr perfekter Tagesablauf aus? Was wäre das erste, was Sie darin feststellen, was Sie anders machen müssten? Tun Sie es. Sofort. Schreiben sie sich den perfekten Tagesablauf auf. Selbst dann, wenn Sie ihn niemals durchleben.

2. Halten Sie Ihre Gedanken zur Zukunft und überhaupt fest.

Klingt jetzt erstmal nicht so nach Zukunft, ist es aber trotzdem, weil in ein wie auch immer gestaltetes Kreativprotokoll Ideen über zukünftige Themen, Projekte usw., einfließen. Garantiert. Selbst dann, wenn es vergangenheitsorientiert ist, macht es Sinn, weil beim drüberlesen der innere „Check Up“ (Filter) läuft, ob man das nicht zukünftig verändern kann oder sollte oder will?

3. Notieren Sie sich alle Glaubenssätze, die Sie über sich selbst haben und verkehren Sie diese in Ihr Gegenteil, wenn Sie ihr Selbstvertrauen stärken wollen (natürlich nur dann, wenn sie vorher einen negativen Touch hatten)

Welches sind Ihre Beliefs, die sie derzeit über sich selbst haben? Gehen Sie einfach Themenspezifisch vor.

Über sich selbst, in der Partnerschaft, Liebe & Sex, Beruf, Menschen, Geld & Finanzen, Deutschland, Ihre Vergangenheit, ihre Zukunft, Das Leben überhaupt, Familie, ihreen Körper usw. Schreiben Sie so ca. 1-5 Glaubenssätze innerhalb der verschiedenen Bereich auf und machen Sie eine neue Liste, wo Sie diese Überzeugungen/derzeitigen Standpunkte in Ihr Gegenteil verkehren. Ich mache das immer in meinen Nichtraucherkursen, wo ich den Teilnehmern empfehlen über Ihr „Rauchen“ in der Vergangenheit zu sprechen.  „Ich hatte mal finanzielle Probleme.“ „Ich glaubte mal, dass ich nicht erfolgreicher als mein Vater sein durfte.“ uvm.

4. Wie sähe für Sie ein freies individuelles Leben aus?

Freiheit ist ein großer Begriff in unserer Demokratie. Wie frei fühlen Sie sich denn eigentlich? Schreiben Sie ihr freies Leben nieder. Wie sieht es aus? Welche Glaubenssätze bräuchten sie für dieses freie Leben?

5. Lesen Sie täglich etwas über Zukünfte

Ich weiß nicht mehr genau wo? Irgendwo habe ich aber mal gelesen (ich glaube es war Brian Tracy), dass derjenige, der täglich 30 Minuten ein Buch über sein Fachgebiet liest in spätestens 3 Jahre ein Experte ist. Wenn Sie Experte in einem spezifischen Fachgebiet werden wollen, dann beginnen Sie zu lesen. Wenn Sie Experte über Zukunft werden wollen, lesen Sie über Zukünfte. Das Ganze geht natürlich auch über das Internet, wie z.B. diesen Blog oder über Kurse. §-D-Drucker scheint so eine zukünftige revolution der Zukunft zu sein. Hier habe ich einen Tipp von Chris Anderson dazu: „Makers. Das Internet der Dinge.“

6. Wenn Sie über Erschöpfung klagen, machen sie sich zu neuen Themengebieten auf.

Erschöpfung ist nach meiner Erfahrung ein klares Indiz, dass man an alten Zielen festhält, die nicht mehr angesagt sind und dem Leben entgegen stehen. Das sieht man fast in jeder systemischen Aufstellung, die sich mit dem Thema „Burnout“ beschäftigt. Suchen Sie sich also neue Themenfelder, weil das „Alte“ sich überlebt hat.

7. Visualisieren Sie sich in Ihrer Umgebung, wenn Sie nur noch die Hälfte (50%) aller Dinge besitzen, die sie derzeit haben

Wie sieht Ihr Leben aus, wenn Sie die Hälfte weniger um sich herum haben. Gehen Sie Kraft Ihrer Phantasie durch Ihr zuhause und lassen es auf sich wirken. Ist es besser, schlechter oder gleich?

8. Gehen Sie mal wieder in ein Planetarium oder eine Sternwarte

Lassen Sie die Atmosphäre der Galaxien auf sich wirken. Ausserdem ist es da im Sommer schön kühl und man wird wieder ein wenig demütig dabei.

9. Der Anfang einer jeden Sache entscheidet darüber, wie der Ausgang ist.

Das gilt auch für jedes einzelne Jahr. Wenn an dieser Überzeugung etwas dran ist, dann entscheiden die ersten drei monate eines jeden Jahres über den weiteren Verlauf. Achten Sie also zukünftig auf die ersten drei Monate und was Sie in denen tun und unternehme10: n. Wenn Sie es schaffen wenigstens eine radikale Veränderung durchzuziehen, profitieren Sie das ganze Jahr davon und vielleicht noch länger.

10. Das menschliche Hamsterrad (wenn es denn so etwas gibt) verlassen Sie schneller, wenn Sie viel verändern im Leben. Egal ob klein oder groß.

Mein letzter Tipp dazu: Gehen Sie viel und häufig in Kinofilme hinein, die sich mit der Zukunft beschäftigen. Auch wenn Ihnen nicht alle (Anti)-Helden gefallen ist die Beschäftigung mit der Zukunft ein gerne gewähltes Genre des Films:

  • Matrix (der Klassiker)
  • Der Terminator (1-4)
  • Alle Resident Evil -Filme mit Milla Jovovich
  • The Legend mit Will Smith
  • World War Z mit Brad Pitt
  • Total Recall
  • Krieg der Sterne
  • Die Serie “ Timetunnel“
  • Bezaubernde Jeannie
  • uvm.

Wenn Sie das Ganze ein wenig mit Selbstcoaching unterstützen wollen, dann empfehle ich Ihnen zwei Bücher von Fred Dodson, die die Entwicklung gelungener Zukünfte zum Ziel haben und Ihre persönliche Realität neu zu konfigurieren.

Astralreisen das aussergewöhnliche Trainingsprogramm und Zeitreisen in der Zeit und in Zukünften und parallelen Universen und luzides träumen

für Ihren Erfolg,

Christoph

 

 

About The Author

Geldcoach

Geldaufstellungen leiten Buchautor - "Verändere deine Glaubenssätze mit der Kraft deiner intelligenten Zellen" "Der Honorar-Verhandlungsreport - Ab sofort setzen Sie als Selbstständiger Ihre Preise und Honorare durch" "Wünsch Dir einfach Geld" - Geld Affirmationen wirklich richtig anwenden Geldcoach Supervisor Coachingprodukte entwickeln für Balance zwischen Wohlstand und Glück

Leave A Response

* Denotes Required Field