Wie mit der 1 Stunden Methode das Resonanzprinzip meisterhaft unterstützt wird

Die 1 Stunden Methode um geistig, seelisch und körperlich die Schwingung zu Geld steigern

Geld als Spiegel deiner Seele und deiner persönlichen Geldenergie oder wie Du Herr der 1 Stunden Methode wirst

Die zentrale Frage im spirituellen und psychologischen Coaching zum Thema Geld, Finanzen und Wohlstand lautet: “  Wie steigere ich mein Geldbewußtsein und meine persönliche Geldenergie , um mehr von der Ressource Geld ins eigene Leben zu ziehen. Die konsequente Anwendung der 1 Stunden Methode ist eine geniale Strategie dauerhaft Geldprobleme zu lösen.

Dazu ist es ist sinnvoll diese Frage  auf ganz unterschiedlichen Ebenen zu beantworten . Da gibt es zunächst einmal die materielle Ebene, die seelische Ebene und die spirituelle Ebene. Und da Geld aus meiner Sicht ausschließlich Energie darstellt und somit Schwingung produziert, ist es immer auch der radikale Spiegel meiner und deiner persönlichen Lebensenergie die momentan gerade zur Verfügung steht.

 

Deine inneren Konflikte sind reine Energieverschwendung

Dein Bankkonto ist somit der äußere Spiegel deiner Geld-Seele und deiner Schwingung. Wenn du nun etwas mehr haben willst, Ich denke da an mehr Geld, das in deinem Leben deiner Ansicht nach zuwenig vorhanden ist (und Geld ist bei den meisten Menschen so ein Gut), dann ist das häufig nicht mit „dem Geld entgegen“ gehen verbunden, sondern mit einem Primärgefühl der Angst und einem Sekundärgefühl des Ärgers oder Zorns verbunden. Diese Schwingung sendest du dann natürlich ins Gelduniversum aus. Das ist ganz einfache Physik.

Ich meine damit, dass dies nicht so nützlich ist, es sein denn man möchte weniger Geld als Ressource haben.

Wie mit der 1 Stunden Methode das Resonanzprinzip meisterhaft unterstützt wird

Kontinuierlicher Geschäftsaufbau mit der 1 Stunden Methode

 

Geld ist die Resonanz Deiner eigenen Schwingung

Denn, wenn alles im persönlichen Umfeld, wie z.B. Arbeit, Job, Freunde, Bekannte, Partner usw.  mit allen damit verbundenen Konflikten und Motiven im eigenen Leben immer auch die Resonanz der eigenen Schwingung ist, dann gilt das natürlich auch für Geld und andere materielle Gegenstände.

In der Astrologie gibt das Stierprinzip Auskunft darüber, was wir energetisch angezogen haben und daraus „erbaut“ haben und im zweiten Haus ist dann deutlich zu sehen, welche Konflikte und Aufgaben wir mit Geld in diesem Leben zu erledigen haben.

Darüber könnte man nun  jammern oder sich ärgern oder einfach etwas anderes tun – nämlich sein Energieniveau erhöhen.
Es gibt eben in einer materiellen Welt nichts Gutes, außer man tut es. Selbst die persönliche Schwingung zu erhöhen und der Geldenergie entgegen gehen bedarf einiger Taten im Leben.

 

Wie hat schon Aristoteles Onassis einmal gesagt: „Wer Geld begehrt, muß ihm entgegen gehen.“ Das funktioniert in der geistigen Welt, der körperlichen und seelischen Welt immer gleich.

 

Die 1-Stunden-Methode, um mehr  finanzielle Freiheit zu erlangen

1 Stunden MethodeRichard Carlson hat mir mit seinen kleinen, praktischen Ratgeber-Büchern schon immer gut gefallen. Eine seiner Schriften  hat den vielsagenden Titel: „Werde glücklich; werde reich!“
Die Idee des Buches besteht kurz gesagt darin, daß jeder Mensch Finanzielle Freiheit erreichen kann, wenn er bereit ist jeden Tag mind. 1 ganze Stunde sich der Frage zu widmen: „Wie kann ich mehr Geld verdienen?“ Die Frage kann auch alternativ etwas spiritueller gestellt werden, wenn es ein wenig energetischer sein soll: “ Wie kann ich meine Schwingung zu Geld steigern?“ Ich bleibe mal bei der ersten Frage.

Im Kern geht es darum, sich konsequent jeden Tag 1 Stunde damit zu beschäftigen. Die 1 Stunden Methode halt.

 

Nach ca. 2-3 Jahren ist man dann sein eigener Unternehmer. Die Dinge in der materiellen Welt zu realisieren braucht manchmal etwas länger. Hängt im wesentlichen aber davon ab, ob man genügend kraftvolle Gefühle zu den Fragen entwickeln kann.

Ich mag ja solche Ideen und Denkansätze sehr gerne.
Also habe ich mich hingesetzt und angefangen die 1 Stunden Methode in meine Liste einzutragen, weil diese Tätigkeit passt natürlich perfekt in die Liste.

Somit ist dieses Buch die ideale Ergänzung zu „Werde glücklich, werde reich.“

Also nochmals! die Zentrale Frage lautet: “ Wie kann ich mehr Geld verdienen?“

Und somit die 1 Stunden Methode dauerhaft und konsequent mindestens 1 Jahr lang durchzuziehen.

Mögliche Konsequenzen sehen bei mir dann so aus:

 

  1.   Zunächst disziplinierter und konzentriert mit Arbeitsplan und „Die Liste“ arbeiten. Jedenfalls anders, als ich das bisher getan habe. In dem Bereich gibt es immer Entwicklungsmöglichkeiten mit stärkerem Fokus zu arbeiten.
  2. Dann natürlich die Vereinbarung mit sich selbst treffen mit dieser 1-Stunden-Methode über zwei Jahre mindestens am Ball zu bleiben. Dazu gehört natürlich alles was mit Gelderwerb zu tun hat. Lesen von Büchern (wenn ich keine Ahnung habe), das Erstellen von Werbung, schreiben, die Übungen in Selbstcoaching Büchern auch konsequent durchführen usw.
  3. Natürlich die Tipps von anderen Leuten nutzen, die sich schon viel länger mit dieser Thematik beschäftigen und deren Biografien lesen zwecks Inspiration und Fragen an den jeweiligen Autor zu richten.
  4. Eine eigene Cassette mit der eigenen Stimme und stärkenden, kraftgebenden Ideen besprechen und diese dem eigenen Unterbewusstsein immer wieder vorspielen. So dass sich neue Glaubenssätze auf der spirituellen und Körperebene zu Geld und Besitz in mir manifestieren. Das ganze am besten täglich tun und dazu eine Vereinbarung mit sich selbst treffen, weil das Geld hört immer mit.
  5. Es gibt ein schönes Buch mit dem Titel: „Das Geheimnis des inneren Reichtums“ v. Mark Fisher. Da drin ist eine  Aufforderung sich ein eigenes MANTRA zu machen und dieses jeden Tag mindestens 50-mal als Programmierung zu verankern. Gnadenlos! Immer wieder! Ohne Ende! Das geht nach meiner Erfahrung ganz wunderbar mit einer Komboloi Kette
  6. Ein Geldziel festlegen (auch wenn manche Mentaltrainer Kollegen sagen, dass Geld niemals Ziel ist, sondern immer nur Weg), ist es trotzdem hilfreich im Gelduniversum eine Ansage zu machen. Auch wenn dieses erste Video von mir zur 33-er Technik nicht so gut vom Ton her ist, zeigt es trotzdem sehr gut, wie man sich beim Thema Geldziele aufbauen sehr gut unterstützt. Dazu sollte jedoch vorher der Widerstandsgrad in Bezug auf Geld festgelegt werden, weil sonst die Gefahr besteht zu schnell in Mangelbewusstsein zu geraten. In Verbindung mit der Klopftherapie und den dazu gehörigen Verfahren der Gedankenfeldtherapie ist das besonders unterstützend.
  7. Die Dinge aufschreiben und in der 1-Stunden-Methode täglich schön umsetzen, die auf der persönlichen Liste stehen. Zunächst oder von mir aus auch parallel in der geistigen/mentalen Welt arbeiten und in der körperlichen/materiellen Welt. Das heißt auch die eigenen Selbstständigkeitsprojekte real umsetzen.

Und hier habe ich noch einen interessanten Buchtipp, der auch für Dienstleister sehr nützlich ist. Lean Start-Up benutzt den Gedanken der Schnelligkeit um Produkte, Ideen, Konzepte usw. auf den Markt zu bringen. Ein cooler Ansatz, wie ich meine. Hier ist der link zu amazon

Und das ist in der Kombination wirklich sehr kraftvoll.

 

 

Solltest Du noch weitere Fragen zur Anwendung habe, nutze einfach die Kommentarfunktion.

Ich bin über Feedback, Kritik und Fragen jederzeit dankbar und helfe gerne weiter oder nehme Stellung.

 

für deinen Erfolg im Selbstcoaching

Christoph

About The Author

Geldcoach

Geldaufstellungen leiten Buchautor - "Verändere deine Glaubenssätze mit der Kraft deiner intelligenten Zellen" "Der Honorar-Verhandlungsreport - Ab sofort setzen Sie als Selbstständiger Ihre Preise und Honorare durch" "Wünsch Dir einfach Geld" - Geld Affirmationen wirklich richtig anwenden Geldcoach Supervisor Coachingprodukte entwickeln für Balance zwischen Wohlstand und Glück

3 Comments

  • Andreas Frenzel

    2. Juli 2012

    Ich kann obigen Artikel nur bestätigen.

    Die erste Stunde am Tag gibt uns eine Ausrichtung. Diese sinnvoll genutzt (zum Beispiel mit QuantumTao , wird dem Leben in kürzester Zeit eine völlig neue Ausrichtung geben.

    Schöne Artikel – weiter so!

    Herzlichen Gruß
    Andreas Frenzel * Heilpraktiker & QuantumCoach

  • Christoph Simon

    4. Juli 2012

    Die erste Stunde des Tages bestimmt die
    Richtung. Genau so ist es.

    Danke.

Leave A Response

* Denotes Required Field