Warum es so schwer ist für uns Menschen sich zu ändern und wie es mit Life Coaching doch gehen kann

Als Menschen sind wir ökonomische Lebewesen. Haben wir einmal eine Problemlösung gefunden, mit der wir erfolgreich waren, führen wir diese immer und immer wieder durch, selbst wenn sich die Rahmenbedingungen schon längst verändert haben und die Problemlösestrategie nicht mehr funktioniert.

Stattdessen probieren wir sogar immer mehr von der bisherigen Strategie, was die Dinge eher noch verschlimmert. Es fällt uns unheimlich schwer aus einer einmal als erfolgreich codierten Lösestrategie hinaus zu treten und etwas ganz neues zu versuchen. Das hat damit zu tun, dass wir alle zwar gerne Veränderung haben, aber bitte doch so, dass wir uns nicht groß verändern müssen.

Das dies nicht funktioniert ist klar und doch hegen wir meistens diesen paradoxen Wunsch, wenn es um Veränderung geht. Sich Ändern ohne zu verändern ist der geheime Wunsch von uns Menschen.

Der zweite wichtige Punkt kommt mir als systemisch denkendem Life Coach natürlich sehr entgegen.

Das lineare Denken.

Es setzt voraus, dass es für jede Wirkung eine einzige und zwar die richtige Ursache gibt und diese aus der Vergangenheit kommt. Lineares Denken erkennt man sehr schnell daran, wenn die Frage nach der Schuld gestellt wird.

Psychoanalytisches und tiefenpsychologisches Denken forciert diese Haltung. Die Wirkung, z.B. zeigt sich heute als Erwachsener jemand als depressiv, wird in der Vergangenheit (meist frühen Kindheit) gesucht.

Dieses Denken ist uns sehr vertraut und so sind wir alle in der westlichen Welt groß geworden und sozialisiert.

Ich halte davon sehr wenig, auch wenn ich meine eigene Psychoanalyse sehr genossen habe. Das hat jedoch vollkommen andere Gründe, als die hier genannten.

Die Einsicht in die Vergangenheit (z.B. vergangene „Fehler“ oder in der Vergangenheit liegende Traumen) führt nicht zu einer Veränderung in der Gegenwart. Ich habe dies jedenfalls in meinen Coachings noch nie beobachtet.

Viel wichtiger ist es, hin zu schauen, wie das System funktioniert. Was hat das System möglicherweise für einen Vorteil von dem Problem? Welche Struktur und Dynamik hat das System? Und damit meine ich auch das „innere System“ von uns Menschen.

Man könnte auch „Inneres Team“ dazu sagen.

Und hier kann ich als Life Coach wirklich helfen. Mit Hilfe von sehr guten Fragen und Werkzeugen der Energetischen Psychologie,  der systemisch-lösungsorientierten  Kurzzeittherapie, der Arbeit mit systemischen Aufstellungen und Skulpturen und dem Wing Wave Coaching aus dem EMDR.

Wenn es mit der persönlichen Entwicklung ein wenig schneller und eleganter gehen soll, dann empfehle ich das beständige Hören der radionisch besendeten Subliminal CD “ Persönliche Ziele erreichen“. Immer wieder hören und geniessen!

Für ihren Erfolg in diesem Leben,

Christoph

About The Author

Geldcoach

Geldaufstellungen leiten Buchautor - "Verändere deine Glaubenssätze mit der Kraft deiner intelligenten Zellen" "Der Honorar-Verhandlungsreport - Ab sofort setzen Sie als Selbstständiger Ihre Preise und Honorare durch" "Wünsch Dir einfach Geld" - Geld Affirmationen wirklich richtig anwenden Geldcoach Supervisor Coachingprodukte entwickeln für Balance zwischen Wohlstand und Glück

Leave A Response

* Denotes Required Field