Wie viel Lösungen brauchen Sie? NLP ist Ihr Workout für Herz, Hirn und Emotions

Warum NLP gut für Veränderungsmanager und Selbst Coaches ist(2)

NLP

NLP-Power in 15 Minuten

NLP heißt: Flexibel zu sein!

NLP ist im Prinzip eine sehr einfache und gleichzeitig schwierige Grundhaltung. Flexibel sein und das eigene Gehirn gut zu nutzen.

Die simpelste Methode seinen Zustand zu verändern  mit Hilfe von NLP ist es den Zustand zu verändern. Der jeweilige Zustand ist immer der Schlüssel zu allem und wird von mir so definiert, das man/Frau in jedem Moment eines problematischen Erlebens auch immer etwas anderes machen/tun kann.

Nicht umsonst heisst es ja, das ein Stuck State durch eine andere Handlung aufgelöst werden kann.

Was heisst aber denn eigentlich: „Mache etwas völlig anderes?“

  • Gehe Joggen
  • Mache den Abwasch oder falls Du einen Geschirrspüler dein eigen nennst, tue es trotzdem
  • Gehe ein Eis essen
  • Verkaufe ein altes Buch auf amazon
  • lerne neues Kochrezept, gehe die nötigen Zutaten dafür kaufen und stelle Dich an den Herd
  • lies einfach mal ein paar Zeilen in der Bibel
  • mach Yoga oder von mir aus die 5 Tibeter
  • Sprich einen wildfremden Menschen an
  • Klingele bei deinen Nachbarn und lade Sie zu einem Glas Wein ein
  • klopfe einfach ein paar Punkte am Körper
  • usw.

Ein Bild von deinem Starken Selbst und ein Bild deines Schwachen Selbst

Wenn Du in deiner inneren Bilderwelt ein wenig herum suchst, so wirst Du zu allen möglichen Konzepten Bilder finden. Diese sind dir so lange nicht bewusst, bis Du sie anfokussierst und dir gewissermassen anschaust. Flexibilität hat etwas damit zu tun, die eigene innere Bilderwelt zu kennen und jederzeit zwischen den inneren Bildern zu switchen.

Darum lade ich Dich ein, wenn du Flexibilität trainieren willst, ein Bild deines Starken Selbst zu malen und ein Bild deines „Inneren Tyrannen“. Der „Innere Tyrann“ ist möglicherweise derjenige in Dir, der dich davon abhält die nächsten Schritte zu tun. Es kann aber auch dein innerer Rebell sein, der da mit vielleicht verschränkten Armen sitzt und sagt: „Pustekuchen“.

Indem Du sie mehr und mehr erkundest wächst die Flexibilität.

Wenn die gewohnten Gedankengänge nicht mehr weiterführen und die alten Denkmodelle keine Lösung bringen, dann lohnt es sich Kraft deines Willens das Denkmodell zu ändern. Einfach ausgedrückt verändert man dadurch den Filter, weil man es anders betrachtet.

 

Wie du deine Stärken und Kompetenzen noch mehr einbringst…

 

Der Schlüssel dafür liegt in einer metaphorischen Umdeutung, um seine eigenen Kompetenzen und Stärken ins Spiel zu bringen. Die Leitfrage dabei lautet immer wieder: „Was genau tust Du?“

Am besten funktioniert das ganze, wenn Du dir eine Tätigkeit oder einen Bereich aussuchst, der ziemlich weit weg vom Problemerleben ist.

Vielleicht kannst Du gut…

  • Kochen
  • Backen
  • Schwimmen
  • Putzen
  • Tanzen
  • Ski fahren
  • Stricken
  • usw.

 

Die außergewöhnlichsten Ideen im NLP dein Starkes Selbst noch mehr zu lieben

Dann nehme Dir 2 Moderationskarten. M1 für die Fähigkeit und M2 für den Problemzustand. Schließlich noch eine Teppichkante für deine Metaposition.

Dann lege M1 und M2 so hin, wie es für Dich passt.

Als erstes gehst Du nun in die Problemsituation M2: „….. ich verdiene auf meiner Arbeit einfach zu wenig Geld“

Gehe ganz hinein und gehe genau in die Situation, wo Du nicht weiter kommst. Wo genau steckst Du fest?

Gehe nun wieder raus und dann in die Situation M1, wo Du etwas gut kannst. Jetzt frage dich hier: „Wie weiß ich eigentlich, das ich z.B. gut kochen kann?“

Nun gehst Du auf deine Teppichkante und schaust von außen auf die beiden Karten. Frage dich nun: „Wie würdest Du das Problemverhalten übersetzen in diesen Bereich wo Du kompetent bist?“ „Was würdest Du tun, wenn Du dieses Problem mit dem Geld verdienen beim Kochen hättest?“

Vielleicht würdest Du dir nochmal genau das Kochrezept anschauen und feststellen, das noch eine wichtige Zutat fehlt, die Du nun erst kaufen musst usw.

Als letztes gehst Du dann mit der Lösung in den Problemzustand auf M2 und übersetzst die Lösung auf den Problem-State.

Spüre den Unterschied.

 

Flexibilität als Zauberwort im NLP

So nutzt Du deine Kompetenz in einer neuen Art und Weise erschaffst eine Lösung mit etwas, was Du einfach gut kannst.

Flexibilität erreichst Du als letztes auch dadurch, indem Du jeden Tag ein wenig mehr über deine eigenen Grenzen gehst. Mache etwas Altbekanntes (z.B. Zähneputzen) auf neuartige Weise (indem Du beim Zähneputzen vorm Spiegel tanzt usw.)

Suche Dir ganz bewusst solche altbekannten alltäglichen Handlungen die Du schon seit ewigen Zeiten so machst und suche ganz bewusst Alternativen und experimentiere mit ihnen.

Probiere einfach viele Dinge neu oder anders aus.

 

Wenn du das alles noch ein wenig unterstützen möchest, dann empfehle ich Dir ganz bewusst mit radionisch besendeten Subliminal CD`s zu experimentieren. Ich empfehle hierzu die CD Angstauflösung zur Erhöhung der Flexibilität.

 

NLP

 

Tipp: Mein Lieblings-Neuro-Linguistisches Programmieren Online-Kurs für eine starke Veränderung hin zu mehr Selbstliebe, Selbstwiksamkeit, innere und äußere Flexibilität

  • Wie Du bessere Entscheidungen triffst.
  • Wie Du Dich von sozialen Programmierungen löst und Dein wahres Selbst lebst
  • Wie Du zurück zu deinen wichtigsten Werten findest und diesen roten Faden nie mehr verlierst.
  • Wie du deine schlechtne Angewohnheiten für immer ablegst.
  • und  erfolgreich und mit mehr Qualität dein bestes Leben lebst.

>>Hier geht es zum besten Online-Neurolinguistisches Programmieren Techniken-Selbstveränderungskurs>>

 

für deinen Erfolg,

Christoph

About The Author

Geldcoach

Geldaufstellungen leiten Buchautor - "Verändere deine Glaubenssätze mit der Kraft deiner intelligenten Zellen" "Der Honorar-Verhandlungsreport - Ab sofort setzen Sie als Selbstständiger Ihre Preise und Honorare durch" "Wünsch Dir einfach Geld" - Geld Affirmationen wirklich richtig anwenden Geldcoach Supervisor Coachingprodukte entwickeln für Balance zwischen Wohlstand und Glück

Leave A Response

* Denotes Required Field