Gehören Sie zu den Überfliegern? – Wie meistern Sie Ihren Erfolg?

Den persönlichen Erfolg meistern durch die Anwendung der 10.000 Stunden-Formel

PersönlichkeitsentwicklungMalcolm Gladwell ist 45 Jahre alt, Schriftsteller und Autor des Buches „Überflieger.
Er selbst bezeichnet sich als sehr erfolgreichen Journalisten und er hat sich in den vergangenen Jahren damit beschäftigt, was eigentlich den Unterschied zwischen sehr großem Können und nur „normalem – gutem Können“ ausmacht.

Der Volksmund würde vllt. ganz platt sagen: „Ein Meister ist, der übt“. Aber, ist es dieses Rezept alleine? Nicht nur, aber doch zum größten Teil.

Erfolgreiche Menschen arbeiten sich nie  alleine aufwärts, sondern Sie sind auch immer Produkt ihrer Umwelt und der momentanen Umstände (darum ist gute Bildungspolitik so wichtig).

Der Zugang zu Bildungsmöglichkeiten ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren schlechthin. Wie Bildung dabei definiert wird, ist gar nicht so wichtig. Viel wichtiger ist die Möglichkeit Zugang zu erhalten, um sich selbst persönlich weiter zu entwickeln und ein wenig Glück zu haben, dass sich die Umstände günstig zeigen.

Doch zurück zum Lernen und Üben. Vor allen Dingen das Letztere. 10.000 Stunden machen den Unterschied eines Weltklassekönners zu einem nur noch guten Könner aus. Natürlich immer bezogen auf eine Spezialdisziplin oder Fähigkeit.

Die magischen 10.000 Stunden zum maximalen Erfolg

10.000 ist die magische Zahl!  Gladwell macht dies u.a. an den Auftritten der Beatles fest und an Mozarts Kompositionspraxis, die er erst nach 20-jähriger Tätigkeit richtig gut drauf hatte. Das erste gute Album der Beatles war Sgt. Peppers Sgt.Pepper’S Lonely Hearts Club Band-Stereo Remast
. Bis dahin hatten die Beatles ca. 10.000 Stunden geübt, geprobt und gespielt.
Wer z.B. nur 4000 Std. übt wird Lehrer. Das kann wohl auf alle Bereiche übertragen werden.

Jedes Kind weiß, daß Disziplin, Arbeitsrausch und Anstrengung irgendwann zu großem Erfolg führen. Und dafür gibt es nun eben eine Marke. 10.000!

Wenn ich die Umstände und die Gelegenheit nun nicht beeinflussen kann, bleibt mir jedoch immer noch der Fokus auf 10.000 Stunden Übung und Tätigkeit.

Ich finde diesen Gedanken spannend in Bezug auf Erfolg. Und wenn ich den weiter denke, dann wird Life Coaching immer wichtiger, um anderen Menschen zu helfen, den Fokus auf Arbeitsrausch und Übung zu behalten. Zu vieles strömt an Angeboten und Möglichkeiten in einer sehr komplexen Welt auf jeden von uns ein. Die Verführung ist groß, dabei die Ausrichtung und den  „den roten Faden“ zu verlieren.

Coaching bietet eine exzellente Möglichkeit, anderen Menschen zu helfen, etwas zu finden, was Sie glücklich macht und die Richtung zu halten. Life Coaching bekommt so etwas wie das Ruder eines Schiffes zu sein. Und das finde ich zutiefst befriedigend.

Ich danke Malcolm Gladwell für seinen Überflieger Überflieger: Warum manche Menschen erfolgreich sind – und andere nicht und das ich noch lange Zeit als Life Coach arbeiten darf und nebenbei immer besser werde und dem geneigten Leser wünsche ich in seinem Lieblingsbereich 10.000 Std. und machtvolles Lernen.

für deine erfolgreiche Persönlichkeitsentwicklung,
Christoph

About The Author

Geldcoach

Geldaufstellungen leiten Buchautor - "Verändere deine Glaubenssätze mit der Kraft deiner intelligenten Zellen" "Der Honorar-Verhandlungsreport - Ab sofort setzen Sie als Selbstständiger Ihre Preise und Honorare durch" "Wünsch Dir einfach Geld" - Geld Affirmationen wirklich richtig anwenden Geldcoach Supervisor Coachingprodukte entwickeln für Balance zwischen Wohlstand und Glück

2 Comments

  • roulettesystem

    2. September 2011

    Tja, die Sachverhalte konnen so einfach sein! Herzlichen Dank fur die Erlauterungen ;)

Leave A Response

* Denotes Required Field